Ein sagenhafter Wein… der Winzerkeller Hex vom Dasenstein steht in der Tradition für beste Weine aus besten Lagen.

» Weiter zur Hex vom Dasenstein

Das Weingut

Die Villa Heynburg kam bereits 1990 in den Besitz des Winzerkellers Hex vom Dasenstein. Zeit für einen Neuanfang. Den Glanz der alten Villa wieder aufleben lassen, und das Weingut neu entdecken. Das war der Ursprung für die Renaissance. Heute werden die Weinberge rund um Schloss Rodeck wieder im Weingut Villa Heynburg erfasst. Es sind besondere Weine, die auf ausgesuchten Lagen wachsen. Auf Granitverwitterungsgestein, Löß- und Lehmböden sowie auf Buntsandstein- verwitterungsböden reifen auf neun Hektar die Weine der Villa Heynburg. Aus dem ehrenhaften Andenken an das adlige Weingut wurde längst eine Erfolgsgeschichte. Eingestuft in Qualitätswein, Réserve und Grand Réserve haben sich eigene Prädikate ergeben. Der Erfolg stellt sich rasch ein. Wie ein Shooting-Star punktete das Weingut Villa Heynburg gleich mit dem ersten Jahrgang in der Wein-Bibel „Gault Millau“. Zwei Jahre später ist das Weingut bereits mit zwei Trauben in Deutschlands Wein-Guide geführt.

Qualität verpflichtet, Adel auch.

Ausgezeichnet!

>> NACHRICHTENMAGAZIN-FOCUS ZEICHNET VILLA HEYNBURG AUS <<

Bei nationalem Weintest überzeugte der Kappelrodecker Rotwein hochkarätige Jury 

Das Nachrichten-Magazin Focus hatte zum fünften Mal zum Weintest geladen. Mit Unterstützung des Deutschen Weininstituts waren Winzer aus ganz Deutschland eingeladen, einen Wein in den Contest zu schicken. 520 Weine in vier Kategorien standen im Wettbewerb. Der Spätburgunder Rotwein trocken vom Weingut Villa Heynburg schaffte es in die Ränge und landete mit Platz vier unter den besten zehn. 

Eine Jury, bestehend aus 52 hoch dekorierten Sommeliers, hatte die Weine in verschiedenen Vorrunden zu bewerten. Das große Finale fand schließlich auf dem markgräflichen Weingut Schloss Staufenberg in Durbach statt. Hier hatte noch einmal eine 20-köpfige Jury das Sagen, darunter auch Sommelier-Weltmeister Markus del Monego oder die bekannte Sommelière Natalie Lumpp aus Baden-Baden. Die zwölf besten Weine jeder Kategorie kamen in die Endrunde und wurden entsprechend platziert. Ziel des Wettbewerbs war es vor allem, Produkte zu finden, die unkompliziert sind und die auch „den Jüngeren Weingenuss vermitteln können“, hieß es dazu im Focus-Bericht. Das Team vom Winzerkeller Hex vom Dasenstein und Weingut Villa Heynburg empfindet es als große Anerkennung, bei einem solch professionellen Weintest eines namhaften Nachrichtenmagazins unter die besten zehn Weine gekommen zu sein. „Das Ergebnis hat vor dem Hintergrund der hochkarätig besetzten Jury noch ein weiteres Gewicht“, freut sich Geschäftsführender Vorstand Marco Köninger über das gute Ergebnis. Jeder Betrieb durfte übrigens nur einen Wein einsenden. „Bei einem so groß angelegten Weinwettbewerb unter den zehn Besten Betrieben zu sein ist eine ausgesprochen große Ehre für unser kleines Weingut. Sich wieder einmal gegen nationale Konkurrenz behaupten zu können spricht für unser nachhaltiges Qualitätsstreben.“

>> BESTER ROTWEIN DEUTSCHLANDS <<
Platz Eins in der Champions League der Weine- Für seinen herausragenden 2011er Spätburgunder Réserve wurde das badische Weingut Villa Heynburg aus dem Achertal bei den international renommierten Weinwettbewerben Mondial des Pinots und Mundus Vini jeweils mit einer Goldmedaille geehrt. Bei dem weltweit einzigen, exklusiv den Weinen aus Burgunderreben gewidmeten Mondial des Pinots im schweizerischen Sierre (Kanton Wallis) messen sich jedes Jahr die Besten ihres Fachs. Die große Präsenz an Spitzenweingütern aus Frankreich, Übersee, Deutschland und der Schweiz machen diese Veranstaltung zu einem der international wichtigsten Burgunderwettbewerbe. „Hier dabei zu sein, bedeutet, auf Augenhöhe mit den Großen der Welt zu stehen,“ betont Marco Köninger, Geschäftsführer der Villa Heynburg, der zusammen mit Kellermeister Alexander Spinner bei der feierlichen Preisverleihung auf Schloss Mercier in Sierre die Goldmedaille entgegennehmen durfte. Damit der Ehre nicht genug: Bei der Sommerverkostung von Mundus Vini überzeugten die badischen Weinvisionäre erneut mit ihrem 2011er. Die Mitglieder der Jury aus 38 Nationen waren von diesem bestechend eleganten Ausnahmewein so überzeugt, dass sie ihn mit einer Sonderauszeichnung bedachten: Gold für den besten Spätburgunder Deutschlands! – Freuen durfte man sich im Weingut außerdem über den Goldsegen für einen 2011er Spätburgunder Qualitätswein, einen 2013er Grauburgunder und den 2013er Chardonnay. Der vom Fachverlag Meininger (Neustadt/Pfalz) ausgerichtete Wein-Contest ist der bedeutendste internationale Weinwettbewerb Deutschlands und zählt mit vergleichbaren Veranstaltungen in Paris, London, Montreal und Brüssel zu den größten Weinwettbewerben der Welt. Mehr erfahren...

 

>> BUNDESEHRENPREIS DER DLG <<
Die Weine des Weinguts Villa Heynburg zählen zur Elite des deutschen Weins. Dies bekam der noch junge Betrieb am Donnerstag, den 24. Oktober 2013 im Rahmen der DLG-Bundesweinprämierung in Würzburg mit dem Bundesehrenpreis bestätigt. Das Weingut Villa Heynburg hatte das gesamte Sortiment bei der DLG-prüfung angestellt, um so einen Querschnitt des Betriebes zu zeigen. Der Bundesehrenpreis zeichnet Betriebe aus, die eine kontinuierliche und herausragende Gesamtleistung zeigen.